Tagung Leben pur - Schmerzen - NEUER TERMIN -

bei Menschen mit Komplexer Behinderung

Eine interdisziplinäre Tagung für betroffene Familien und Fachleute
in Kooperation mit der DGMGB und mit LmBHH

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit den Coronavirus-Infektionen sehen wir uns als Veranstalter veranlasst, unsere Tagungen in München und Hamburg auf den 11./12. September 2020 zu verschieben und ONLINE stattfinden zu lassen.

Die Verantwortung gegenüber unseren Teilnehmer*innen, deren Familien und vor allem auch der Schutz der von ihnen betreuten Menschen mit Komplexer Behinderung hat uns zu diesem Schritt bewogen, um der Gefahr einer weiteren Verbreitung des SARS-CoV-2-Virus entgegenwirken.

Alle ehemals registrierten Teilnehmer*innen wurden per E-Mail darüber in Kenntnis gesetzt.
Sollten Sie keine diesbzügliche E-Mail erhalten haben, schauen Sie bitte in Ihren Spam- / Junk-E-Mail-Ordner.

Ab sofort können Sie sich für die ONLINE-Tagung anmelden.

Konzept der ONLINE-Tagung

Vorträge - in freier Zeiteinteilung und beliebiger Reihenfolge -
Im Zeitraum von Freitag 11.09.2020 / 08:00 Uhr bis Montag 14.09.2020 / 23:00 Uhr sind alle vorab aufgezeichneten Vorträge der Referenten*innen abrufbar »
die Dauer der Vorträge insgesamt beträgt ca. 5-6 Std.
Zusätzlich besteht die Möglichkeit, mit den Referenten*innen der Vorträge in schriftlichen Austausch zu treten und Fragen zu stellen »
diese werden bis Samstag 12.09.2020 / 17:00 Uhr beantwortet.

Workshops - im Livestream -
Die Workshops finden Samstag 12.09.2020 zwischen 10:00 Uhr und 16:00 Uhr statt, dauern je eine Stunde und sind ohne Voranmeldung frei wählbar »
die Terminierung ist so gewählt, dass möglichst viele Workshops besucht werden können.

Diskussionsforen
Ein Austausch mit anderen Teilnehmern*innen ist in drei thematischen Diskussionsforen möglich »
Freitag 11.09.2020 / 17:00-19:00 Uhr und Samstag 12.09.2020 / 09:00-10:00 Uhr

Weitere Angebote der Tagung
Kunstausstellung "Die Individualität des Schmerzes", Bücherstand und weitere Informationen

Mögliches Beispiel einer individuellen Onlineteilnahme
Freitag: Eröffnung, Grußworte, 7 Vorträge und evtl. zusätzlich Austausch mit den Referenten*innen sowie Teilnahme in einem Diskussionsforum
Samstag: individuelle Workshop-Teilnahme und evtl. weiterer Austausch mit den Referenten*innen
Sonntag: 5 weitere Vorträge und evtl. zusätzlich Besuch der weiteren Angebote wie z.B. der Kunstausstellung
Montag: Wiederholung besonders interessanter Vorträge

Auf dieser Seite finden Sie immer den aktuellen Stand des Tagungsablaufs!
Da die Umsetzung unserer ersten ONLINE-Tagungen bis jetzt nicht vollständig abgeschlossen ist, kann es noch
vereinzelt zu Änderungen und Verschiebungen kommen.

Vorträge / Freitag 11.09.2020 - Montag 14.09.2020 abrufbar

Eröffnung der Tagung
Hans Schöbel, Vorsitzender des Stiftungsrats der Stiftung Leben pur
Dr. Anja Grimmer, 1. Vorsitzende der DGMGB
Ingrid Jäger, Vorsitzende von LmBHH
Grußworte der Schirmherrinnen
Staatsministerin Caroline Trautner, Bayerische Staatsministerin für Familie, Arbeit und Soziales
Senatorin Dr. Melanie Leonhard, Senatorin für Arbeit, Gesundheit, Soziales, Familie und Integration
"Palliative Pädagogik" - eine Einführung in die Gesamtthematik
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Fröhlich, Kaiserslautern
Dimensionen des Schmerzes (ethisch-philosophische Sicht)
Prof. Dr. Markus Dederich, Köln
"Wenn Du Schmerzen hast, tut es mir weh."
Florian Jaenicke, München
"Was fehlt Dir?" Schmerzen bei schwerer Behinderung als Herausforderung für Eltern und Experten
Prof. Dr. Jeanne Nicklas-Faust, Berlin
Erkennen von Schmerzen als (heil-)pädagogische Aufgabe
Dr. phil. Helga Schlichting, Leipzig
Von der Emotion über das Konnektom zur Oszillation - Schmerzkonzepte und Schmerzphysiologie
Prof. Dr. Peter Martin, Kehl-Kork
Ärztliche Diagnostik (Ursachensuche Diagnoseabfolge)
Dr. med. Jörg Stockmann, Hagen-Haspe
Aktuelle Beiträge aus Wissenschaft und Praxis »
Wissenschafts- und Förderpreis Leben pur
Schmerzmanagement in Einrichtungen der Behindertenhilfe - ein Blick in die Zukunft
Dipl.-Heilpädagoge Florian Nüßlein, Würzburg
Grundlagen der Schmerztherapie
Dr. med. Jörg Augustin, München
Wenn es wirklich weh tut - Besonderheiten des Schmerzempfindens bei Menschen mit geistiger Behinderung
Dr. med. Dirk Heinicke, Kreischa / Zscheckwitz
Rechtliche Aspekte zur Schmerzbehandlung bei Menschen mit Komplexer Behinderung
Prof. Dr. Oliver Kestel, Hildesheim

Workshops A-K / Samstag 12.09.2020 im Livestream

A: Schmerzerfassung durch Schmerzbeobachtungsbögen für ein erfolgreiches Schmerzmanagement in der Behindertenhilfe
Florian Nüßlein, Würzburg
B: Spastik als wichtige Ursache für akute und chronische Schmerzen bei Menschen mit Komplexer Behinderung
Dr. med. Dirk Heinicke & Kerstin Engst, Kreischa / Zscheckwitz
C: Unterstützung bei der Kommunikation von Schmerzen und Beobachtungshilfen
Dr. phil. Helga Schlichting, Leipzig
E: Schmerzursachen und Schmerzkommunikation bei Personen mit syndromalen Entwicklungsstörungen
Prof. Dr. Peter Martin, Kehl-Kork
F: Naturheilkundliche Pflegemethoden zur Schmerzlinderung
Stephanie Möllmann, Lünen
G: "Schmerz lass nach" - was kann die Basale Stimulation beitragen?
Doris Talmon, Kaiserslautern & Anne Wollenschläger, Kusel
H: Ansätze der Homöopathie in der Schmerzbegegnung
Dr. med. Siegried Kruse & Dr. Karoline Kretzdorn, München
I: Probleme der Umsetzung der medikamentösen Schmerztherapie bei Menschen mit Komplexer Behinderung
Anna-Mia Klüpfel & Dr. Eva Ledig, Hamburg
K: Anwendungsgebiete der pflegerischen Expertenstandards zum Schmerzmanagement
Nadine Schüßler, Salzburg

Kurzbeschreibung der Workshops

Referentenliste

KursNr

TLP20M01

Datum

11.09.2020, 08:00 Uhr – 14.09.2020, 23:00 Uhr

Anmeldeschluss

28.08.2020

Ort

ONLINE -
in unseren virtuellen Tagungsräumen.

Ihren Zugangscode und alle notwendigen Informationen zur Onlineteilnahme erhalten Sie per E-Mail nach Eingang Ihrer Teilnahmegebühr auf unserem Konto. Pro Person ist nur eine Onlineeinwahl möglich!

Teilnahmegebühr

EUR 60,00

Für evtl. Rückfragen wenden Sie sich bitte an

Tel. +49 (0)89 / 35 74 81-19
info@remove-this.stiftung-leben-pur.de

Anmeldung

Nachfolgend können Sie sich online anmelden:

Onlineanmeldung

Nach oben