Seminar - Architektur als Therapieansatz

Innenarchitektur als Therapieansatz - gesunde(nde) Räume entwerfen

Kann die Gestaltung von Räumen das Verhalten von Menschen mit komplexer Behinderung beeinflussen? Viele Behinderteneinrichtungen sehen sich häufig mit der Schwierigkeit konfrontiert, eine bauliche Umgebung zu schaffen, die sich positiv auf das psychische Wohlbefinden der Nutzer auswirkt.
Die Architektin Andrea Möhn gestaltet mit ihrem Büro Andrea Möhn Architects in Rotterdam seit mehr als 24 Jahren Gebäude für Menschen mit einer komplexen Behinderung. Durch die genaue Beobachtung des Verhaltens der Nutzer in deren persönlicher Umgebung sowie anhand von Interviews und der engen Zusammenarbeit mit Betreuern, Psychologen, Therapeuten, dem Management und Familienangehörigen entwickelte sie mit ihrem Büro neue Konzepte für die physische Umgebung, die die Bedürfnisse der behinderten Nutzer spiegeln.
Es entstanden Therapie- und Wohngebäude, medizinische Zentren, eine psychiatrische Klinik, bis hin zu individuellen Zimmern für Menschen mit extremer Verhaltensproblematik, die einen sehr positiven Effekt auf das Wohlbefinden und Verhalten der behinderten Nutzer hatten.

Welche Aspekte spielen dabei eine Rolle?
Das Seminar zeigt auf, welche Gestaltungskomponenten notwendig sind, um eine gesunde(nde) Umgebung zu realiseren, deren positiver Einfluss sich auf das Verhalten und Wohlbefinden von Menschen mit einer komplexer Behinderung auswirkt.

Des Weiteren will das Seminar aufzeigen, welche internen Prozesse und Schritte innerhalb einer Behinderteneinrichtung notwendig sind, um in enger Zusammenarbeit mit den Architekten und Innenarchitekten eine gesunde(nde) Umgebung zu schaffen.

Anhand eines konkreten Beispiels, von der Nutzeranalyse bis hin zur Gestaltung der Wohnumgebung eines verhaltensauffälligen Menschen mit komplexer Behinderung, werden die Teilnehmer den ‘realen’ Fall üben.

Zielgruppe

Mitarbeitende der Behinderten- und Altenpflege, Pädagogen sowie Angehörige von Menschen mit Komplexer Behinderung

Leitung

Andrea Möhn

Informationen zur Referentin

KursNr

SEM23K01

Datum

11.05.2023, 09:00 Uhr – 17:00 Uhr

Anmeldeschluss

01.04.2023

Ort

Maternushaus
Kardinal-Frings-Straße 1-3, D-50668 Köln

Teilnahmegebühr

EUR 180,00

Weitere Informationen - Anmeldung

Sollte auf Grund eines kompletten Lockdown am Seminartermin ein Präsenzseminar nicht möglich sein, behalten wir uns das Recht, vor das Seminar als Onlineveranstaltung durchzuführen.

Für evtl. Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Mia Radtke
Tel. +49 (0)89 / 35 74 81-20
radtke@remove-this.stiftung-leben-pur.de

Nachfolgend können Sie sich online anmelden:

Onlineanmeldung

Nach oben