Gespräche Leben pur

Das bundesweit arbeitende Wissenschafts- und Kompetenzzentrum der Stiftung Leben pur veranstaltet neben internationalen, interdisziplinären Fachtagungen, Arbeitskreisen und Seminaren die sogenannten Gespräche Leben pur. Hierzu werden ausgewählte Persönlichkeiten aus verschiedenen Industrie- und Wirtschaftsbranchen, der Politik, Kultur, Unterhaltung, Sport und Mode eingeladen.

Zielsetzung

Eine der Hauptaufgaben der Stiftung Leben pur ist es, Bewusstsein für die Lebensumstände von Menschen mit Komplexer Behinderung in der Gesellschaft zu schaffen.

Mit den Gesprächen Leben pur wird Persönlichkeiten, die durch ihre Tätigkeit und ihr soziales Umfeld selten Berührung mit Menschen mit Komplexer Behinderung haben, die Chance gegeben, sich mit dem Leben und Alltag von betroffenen Menschen auseinanderzusetzen.

Was braucht der Mensch, um Mensch zu sein?

Auf was könnte jeder einzelne von uns verzichten, um dennoch Mensch zu bleiben? Was müssen Menschen, die ihr Leben mit einer schweren Körper- und Mehrfachbehinderung in unserer Gesellschaft führen, entbehren?

In den Gesprächen werden Gedanken zu diesen und ähnlichen Fragen ausgetauscht. Sie bieten Gelegenheit, die eigene Denkweise und das Handeln zu reflektieren und langfristig zu verändern. Ziel ist, dass sich die Gesprächsteilnehmer besser mit dem Thema identifizieren können.

Durch ihre Vorbildfunktion, ihre gesellschaftliche Stellung und ihren Einfluss auf Mitarbeiter und Mitmenschen soll von den Gesprächsteilnehmern eine Sensibilisierung der Gesellschaft für dieses hoch brisante Thema ausgehen. Die Gesellschaft soll erfahren, dass es viele Kinder, Jugendliche und erwachsene Menschen mit Komplexer Behinderung gibt. Ihre Existenz ist auch eine Folge unserer verbesserten Mobilität und der Fortschritte der Medizin.

Wenn die Gesprächsteilnehmer ein neues Bewusstsein des Lebens mit Behinderung in ihren Alltag tragen, kann das ein erster Schritt sein, in dessen Folge Menschen mit Komplexer Behinderung besser in unsere Gesellschaft integriert werden und an ihr teilhaben.

To top